A.P. Bioenergietechnik GmbH – Nachhaltiges Heizen mit Biomasse

Die A.P. Bioenergietechnik GmbH wurde im Jahr 1988 in Neumarkt gegründet und hat seit 1994 den Sitz im bayerischen Hirschau in der Oberpfalz.

Unternehmerisches Ziel ist die technische Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Energieerzeugungsanlagen, die mit jeder Art von nachwachsenden Rohstoffen -insbesondere mit Stroh, Miscanthus, Getreide, KUP, Energie-Ganzpflanzen und Holz - betrieben werden können.

Die Liste der verwendbaren Brennstoffe wird kontinuierlich erweitert. So können beispielsweise Traubentrester-, Kaffee-Reste- und Pferdemistpellets oder auch Gärreste aus Biogasanlagen verbrannt werden. Insbesondere die energetische Nutzung jeglicher Biomasse aus der Landschaftspflege (Restholz, Grasschnitt und Laub) gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Unabhängigkeit von einem spezifischen Biomasse-Brennstoff

ÖKOTHERM®-Biomasseanlagen sind vom technischen Grundkonzept unabhängig von einem spezifischen Brennstoff. Aus dieser Unabhängigkeit ergibt sich eine nachhaltig positive Wirtschaftlichkeit, da immer der Brennstoff verwertet werden kann, der regional am günstigsten zu beziehen ist. Wer weiß heute, welcher Brennstoff in 10 oder 15 Jahren am wirtschaftlichsten zu verwerten ist? Mit ÖKOTHERM®-Biomasseheizanlagen können Sie diese Chancen entspannt auf sich zukommen lassen!

Meilensteine – 30 Jahre innovative Firmengeschichte

2021

Erste Heizanlage in Spanien

Erfolgreicher Abschluss eines von der EU geförderten Forschungsprojekts, im Rahmen dessen die Markteinführung der ersten ÖKOTHERM®-Heizanlagen in Spanien erfolgt

2021

2020

Erste Heizkesselprüfung für Stroh und Getreide

A.P. Bioenergietechnik besteht als weltweit erster und einziger Hersteller die Kesselprüfung für Stroh- und Getreidebrennstoffe (Brennstoff Nr.8 der 1.BImSchV)

2018

Markteinführung von Elektro-Staubabscheidern

Markteinführung von Elektro-Staubabscheidern, die für den dauerhaften Betrieb mit halmgutartigen Brennstoffen geeignet sind

2018

2018

30-jähriges Jubiläum & Firmenübergabe

Zum 30-jährigen Jubiläum erfolgt die Firmenübergabe des familiengeführten Betriebes an Stefan Fellner

2013

Steuerungs-Neuentwicklung

Entwicklung einer neuen Steuerungsgeneration mit vollautomatischer Verbrennungs- und Leistungsregelung

2013

2010

Erweiterung der Brennstoff-Palette durch biogene Reststoffe

Erweiterung der Brennstoff-Palette durch biogene Reststoffe

Landschaftspflegematerial - Getreideausputz – Gärreste – Einstreu – Trester - Kaffeesatz – und viele weitere Brennstoffe

2009

Erfolg durch neues Miscanthus-Biomasseheizwerk

Inbetriebnahme von Deutschlands größtem Miscanthus-Biomasseheizwerk

2009

2007

A.P. Bioenergietechnik GmbH erhält Innovationspreis

“Deutscher Solarpreis“ der Europäischen Vereinigung für Erneuerbare Energien EUROSOLAR für nachhaltige Innovationsleistungen

2006

Entwicklungsfortschritt

Erfolgreicher Abschluss der Entwicklungsarbeiten zum Elektroabscheider für Kleinanlagen mit Staubwerten von < 5 mg/m³ bei halmgutartigen Biomassen

2006

2005

Langlebigkeit der Compactanlagen dokumentiert

Die ersten ÖKOTHERM®-Biomasse-Compactanlagen erreichen 100.000 Betriebsstunden

2002

Langlebigkeit der ÖKOTHERM®-Anlagen

10-Jahre problemlose Verbrennung von halmgutartigen Biomassen bei vielzähligen Kunden

2002

2001

Eintausend Anlagen in Betrieb

Die 1.000ste ÖKOTHERM®-Biomasse-Compact-Heizanlage wird installiert

1999

Auszeichnung für A.P. Bioenergietechnik GmbH

1. Preis für die emissionstechnisch besten Anlagen vom bayerischen Staatsministerium

1999

1995

Entwicklungs-Kooperationen

Entwicklungskooperationen mit den Universitäten Weihenstephan und SLU in Schweden

1992

Patent-Anmeldung

Patent-Anmeldung der ÖKOTHERM®-Verbrennungstechnologie mit der einzigartigen wassergekühlten Feuerungsmulde

1992

1986

Energie vom Acker

Herbert Fellner pflanzt auf mehreren Hektar die ersten Miscanthusflächen in Deutschland

Zeitgleich beginnt die Entwicklung der weltweit ersten Verbrennungstechnologie zur Erzeugung von Energie „vom Acker“

1984

Vision „vom Landwirt zum Energiewirt"

Landwirt Herbert Fellner setzt seine Vision „vom Landwirt zum Energiewirt“ in die Tat um: Anbau von Pflanzen für die Energieerzeugung statt Überproduktion von Nahrungs- und Futtermitteln

1984

A.P. Bioenergietechnik GmbH
Träglhof 6
92242 Hirschau
Deutschland

   +49 9608 9230128
  +49 9608 913319
  info@oeko-therm.net
  www.oeko-therm.net

Copyright © 2022 A.P. Bioenergietechnik GmbH – Biomasse Heizanlagen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.